Erkältungswellen und ich schreie HIER!

Hey Leute,

 kennt ihr das, wenn Krankheiten oder (besonders) Erkältungswellen rumgehen und man die jedes Mal abkriegt, als schreie man "Hier!"

Nicht? Ich schon! Halsschmerzen, Kopfweh, Ohrenschmerzen, Schnupfen, Husten. Die Schmerzpalette reicht von A bis Z. Mies, sowas. Aber was soll man machen? Deswegen gleich zum Arzt.

Ich bin nicht so eine, die sich bei jedem Hüsteln mit Tabletten vollpumpt. Im Gegenteil. Ich versuche, so wenig wie möglich zu nehmen. Vor allem, weil die meisten ja eh nicht die Leckersten sind. Aspirin und so ein Zeug. Bäh! Selbst wenn man die in Wasser auflöst. Schmeckt trotzdem nicht. ... Und hilft meistens auch nicht.

Oder frische Luft und Bewegung. Frische Luft bedeutet Zugluft, bedeutet noch mehr Nase dicht.

Und Bewegung und Sport bedeutet  körperliche Aktivität, bedeutet Luftarmut, weil nix durch die verstopfte Nase geht. Toll!

Ich für meinen Teil lege mich gleich wieder ins Bett. Den Tag lag entspannen, warmen Tee trinken, fernsehen. So überstehe ich die Erkältungswellen immer gut.

 Also, an alle, die auch gerade krank sind: Ihr seid nicht allein! :D

 

Liebe Grüße, Birte

 

25.9.12 10:26

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen